Hautbarriere A-Z
Schütze, damit sie auch schützen kann

Hautbarriere A-Z

Heutzutage hört man viel über die Bedeutung von Barriere- und Hautschutz. Aber was genau meinen wir damit: Was ist eine Hautbarriere, welche Funktionen erfüllt sie und wie kann man sie schützen?

Okay, was genau ist das?

Wie der Name schon sagt, bedeutet Barriere die Schutzschicht der Haut. Es ist die äußerste Schicht, die man mit bloßem Auge sehen kann - die Oberfläche der Haut! Die Barriere ist die wasserdichte Lipidschicht auf der äußersten Oberfläche der Haut, die die Zellen umgibt. Es folgt eine einfache Analogie zwischen Ziegelstein und Bindemittel: Das Bindemittel ist die Lipidschicht (oder Barriere), die die Ziegelsteine der Hautzellen zusammenhält.

Welche Rolle spielt die Barriere?
Ihr Hauptzweck ist es, uns "wasserdicht" zu halten: Die Barriere hält Feuchtigkeit und Nährstoffe drinnen, während sie schädliche Umwelteinflüsse und andere Stressfaktoren draußen hält. 

Woran kann man erkennen, ob die Schutzschicht beschädigt ist?
Eine gesunde Hautbarriere sorgt für weiche, hydratisierte Haut. Ist sie jedoch beschädigt, kommt es zu Reizungen und Entzündungen. Möglicherweise bemerkst du auch Anzeichen von Austrocknung oder Trockenheit, und Produkte, die bisher gut funktioniert haben, können brennen.

Was kann die Barriere beschädigen?

Die Schutzschicht kann durch Umwelteinflüsse oder auch durch unsachgemäße Hautpflege beschädigt werden. Windiges, kaltes Wetter und übermäßige Klimaanlagen können ebenfalls Probleme verursachen - in diesem Fall müssen die Lipide wieder aufgefüllt werden und täglicher Sonnenschutz ist ein Muss! Und natürlich kann es sein, dass deine Hautpflegeroutine nicht barrierefreundlich ist... schauen wir uns an, was du in deiner Routine unbedingt vermeiden solltest:

  • Vermeide eine übermäßige Reinigung deiner Haut: Wir wissen, dass du gewissenhaft alle Unreinheiten abwaschen willst, aber austrocknende Seifen oder Seifen mit hohem pH-Wert gehören nicht in die Kategorie friendly!
  • Wir hoffen, dass du ohnehin auf reizende Inhaltsstoffe verzichtest, aber Menthol, Alkohol und scharfe Duftstoffe sind in dieser Zeit des Jahres besonders verboten.
  • Verwende nicht zu viele starke Produkte auf einmal - experimentiere mit der Konzentration und Häufigkeit, die für dich am besten geeignet ist.
  • Sonnenschutzmittel, Sonnenschutzmittel, Sonnenschutzmittel... 
  • Wenn du das Gefühl hast, dass du Probleme mit deiner Hautbarriere hast, ist es an der Zeit, zu den Grundlagen zurückzukehren: sanfte Reinigung, Feuchtigkeitspflege und Sonnenschutz! 

Was ist wichtig für eine sanfte Gesichtsreinigung?

Wähle sanfte Reinigungsmittel mit cremiger oder geleeartiger Textur, und reinige dein Gesicht nicht zu stark: ein- bis zweimal am Tag reicht aus, um Unreinheiten zu entfernen.

Superfood, hautschützende Formeln
Sale -20%
200 ml
ein must-have Gesichtsreiniger für alle Hauttypen
7,10 €
8,90 €
PomPom Favorit -20%
50 ml
(5/5.0)
Superfood-Formel
7,90 €
9,90 €
für empfindliche Haut
200 ml
mit hautschützenden Emollients und Ceramiden
12,90 €
Neu!
75 ml
mit intensiv feuchtigkeitsspendenden Emollients
8,90 €

Frühere Artikel

Worauf ist bei der Feuchtigkeitspflege zu achten?
Wirklich alles über Feuchtigkeitsspender
Squalane Fokus
Erfahre alles von A bis Z
Kollagen Einmaleins
Wirklich ein Anti-aging Star?

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Teste unsere Produkte, wenn du nicht zufrieden bist, kannst du diese innerhalb von 30 Tagen an uns zurückschicken.
Details

X

Information

X

Verwende die Menüoptionen und Navigationsoptionen auf der Website anstelle der Browser-Symbolleiste

Routine-Guru
Beantworte unsere Fragen, damit wir dir helfen können, deine Tagesroutine zu gestalten.
Zeige mir meine Tagesroutine
Wie alt bist du?
Dein Geschlecht?
Was für einen Hauttyp hast du?
So bestimmst du deinen Hauttyp!
Wogegen suchst du eine Lösung?
Wähle maximum 3!
Schauen wir uns die Augenpartie an!
Wähle maximum 2!
Zusätzliche Frage
Was trifft auf dich zu?
Wir senden dir deine tägliche Routine auch per E-Mail
Bitte gib deine E-Mail Adresse ein.